Mit der Spielzeugeisenbahn durchs Museum

bis 27.02.2022

- Aktuelle Sonderausstellung -

Seit Generationen ist die Spielzeugeisenbahn beliebt bei Groß und Klein und lässt nicht nur die Sammlerherzen höherschlagen. Sie gehört zu den „Projekten“, die sich oft erweitern lassen, sei es durch zusätzliche Schienensysteme, Lokomotiven, Wagen oder Zubehör. Die kleinen Bahnen können buchstäblich mitwachsen und Großeltern, Eltern und Kinder im gemeinsamen Spiel miteinander verbinden.

Steigen Sie ein und begeben Sie sich auf eine Reise in die Welt der Spielzeugeisenbahn! In unserer Sonderausstellung zeigen wir verschiedene Modelle und Typen von Eisenbahnen, die sich über viele Jahrzehnte immer weiterentwickelt und verändert haben. Dabei kamen Materialien wie Holz, Zinn, Papier, Pappe und natürlich Metall zur Anwendung.

Bevor die Eisenbahn zum Spielzeug wurde, entstand im 19. Jahrhundert der Modellbau. Die entstandenen Modelle dienten zum Verständnis der zeitgenössischen Technik und waren kein Kinderspielzeug. Erst die Holzeisenbahnen waren für Kinder geeignet. Auch wenn diese vor allem im 20. Jahrhundert immer mehr durch Blechmodelle ersetzt wurden, sind sie doch nie ganz „aus der Mode“ gekommen.

Museumspädagogik für Kita, Schulklassen und Hort
„Mit Volldampf…“

…durch die Geschichte der Eisenbahn.
Wir reisen auf den Spuren der „echten“ Eisenbahnen und ihrer kleinen Geschwister – der Modellbahn und der Spielzeugbahn.

(Anmeldung zur Mitmachführung bitte bei Frau Kynast unter Tel. 03523 66450 oder Email kynast@karrasburg.de)

Der Zug kommt!

Da unser Museum aufgrund der aktuellen Lage noch geschlossen bleiben muss, möchten wir Ihnen hier wöchentlich ausgewählte Lokomotiven und Eisenbahnen aus der Ausstellung digital vorstellen.
Wir beginnen am 26. November, dem eigentlichen Eröffnungstermin der Ausstellung.
Natürlich hoffen wir, dass sie diese und auch alle anderen der insgesamt 104 präsentierten Lokomotiven und Züge bald direkt im Museum bestaunen können.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Leihgeber*innen bedanken, die ihre Schätze nun schon im zweiten Jahr dem Museum zur Verfügung stellen.

Uhrwerkslok

Dynamisch zieht diese Lok mehrere Wagen über eine Brücke. Sie wurde um 1965 in der Spurgröße 0 angefertigt.




- unterstützt durch -

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zusätzliche Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.