Das erste sächsische Automobil stammt aus Coswig!

Im Jahr 1900 wurde das als „Coswiga“ bezeichnete Gefährt von Emil Herrmann Nacke gebaut.

- Dauerausstellung -

Klein, aber… reich an Informationen über Stadt und Region

Das erste sächsische Automobil stammt aus Coswig! Im Jahr 1900 wurde das als „Coswiga“ bezeichnete Gefährt von Emil Herrmann Nacke gebaut. Neben einem Modell der „Coswiga“ berichten zahlreiche Zeugnisse über dieses, aber auch weitere Ereignisse aus der Gartenbau-, Gewerbe- und Industriegeschichte, die Coswig im 19. und 20. Jahrhundert entscheidend prägten und der Stadt zum Beinamen Industrie- und Gartenstadt verhalfen.

Eine der schönsten noch erhaltenen sächsischen Dorfkirchen befindet sich in Coswig.

Spannende Exponate belegen die nunmehr über 500-jährige Historie der „Alten Kirche“.

Selbstverständlich wird auch die Ortsgeschichte, angefangen bei faszinierenden Fundstücken der Ur- und Frühgeschichte, über das Leben und den Einfluss der Ritter von Karras bis zur heutigen Zeit, im Museum nachvollzogen.

Zeugnisse Coswiger Geschichte




- gesponsert durch -

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zusätzliche Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.